MAGAZIN


Martin als "All-Stars Fitness-Model". Mehr im Magazin.


TOP ANGEBOT

GRATIS ISO, Fitness-
check, Trainingsplan,
Kurse... Alles inklusive
um € 35.-/Monat

Mehr im Magazin.


EXTRAstunden


Lebensqualität

Mehr Lebensqualität durch Muskeltraining im TOPFITNESS Zwettl

Sie fühlen sich verspannt, haben Rückenschmerzen oder wünschen sich eine bessere Figur? Damit sind Sie nicht alleine. Doch Sie können etwas dagegen tun.

Diäten sind passé - die Lösung heißt "gezieltes Training"

Viele sind nach wie vor der Überzeugung, nur durch strikte Diät ließe sich die Figur verbessern. Studien hingegen weisen nach, dass das ein Irrglaube ist. Wird dem Körper weniger Energie zugeliefert, baut er nämlich nicht, wie sich viele wünschen würden, Fettgewebe ab. Vielmehr geht es zunächst den Muskeln an den Kragen - wird nach der Diät jedoch die Energiezufuhr wieder erhöht, wird als erstes wieder Fett eingelagert.
Wer also dauerhaft Fett abbauen will, muss Muskelmasse aufbauen - dies formt den Körper vorteilhafter und verbrennt im Gegenzug auch mehr Energie.

Lebensqualität durch Muskeltraining - in jedem Alter

Nicht nur aus optischen Gründen sind starke Muskeln wichtig - vor allem mit steigendem Alter fördert das Training die Beweglichkeit und schützt so auch vor Unfällen im Alltag.
Früher, als man es merkt, schon im Alter von 30 Jahren, baut der Körper Muskelkraft ab, so man nicht durch gezieltes Training gegenwirkt. Ab dem 55.Lebensjahr beschleunigt sich dieser Abbau und kann in Folge den Alltag beschwerlicher machen: Stiegensteigen, Einkaufen, Hausarbeit werden mühsamer, kleine Stürze haben, da die Muskulatur nicht mehr so stützt, größere Auswirkungen.

Individuelles Training wirkt - auch bei wenig Zeit

All dem kann durch gezieltes Training entgegengewirkt werden: bei TOPFITNESS stehen jedem Kunden dafür individuelle Trainingsprogramme zur Verfügung. Schon 44 Minuten zweimal die Woche reichen aus, um professionell und sinnvoll etwas für seinen Körper zu tun.
Die auf den Trainierenden abgestimmten Übungen werden direkt auf das Trainingsgerät übertragen, falsch machen kann man somit eigentlich nichts. Bei Fragen steht das TOPFITNESS-Team jederzeit mit kompetentem Fachwissen zur Verfügung.