Magazin


Fitness-Lexikon Fitness Training Inkospor Eiweißdrinks Was ist Kraft Wer kommt trainieren?




MAGAZIN


Martin als "All-Stars Fitness-Model". Mehr im Magazin.


TOP ANGEBOT

GRATIS ISO, Fitness-
check, Trainingsplan,
Kurse... Alles inklusive
um € 35.-/Monat

Mehr im Magazin.


EXTRAstunden


Was ist Kraft

Was ist eigentlich Kraft? Jede Kraft übt eine Wirkung aus. Mechanische Kräfte können z.B. Gegenstände bewegen, beschleunigen, abbremsen, elastisch verformen, plastisch verformen, drehen, ziehen, schieben, drücken, rotieren oder biegen. Andere Kräfte, wie z.B. die Schwerkraft, kompensieren. Die hier interessierende muskulär erzeugte Körperkraft lässt uns z.B. Gegenstände halten, bewegen oder deren Form verändern, Arbeit und Leistung erbringen und Widerstände überwinden. Körperkraft drückt sich in vielen Variationen aus.

Hier die schlechte Nachricht: Kraft ist nicht selbstverständlich vorhanden! Sie muss erarbeitet werden - jeden Tag aufs Neue. Mit abnehmender Kraft lassen alle Körperfunktionen nach, die Leistungsfähigkeit reduziert sich, die körperliche Bewegungsfreiheit nimmt ab, die Anfälligkeit gegenüber degenerativen Prozessen und äußeren Einflüssen nimmt zu. die Lebensqualität baut ab - Schritt für Schritt!

Die gute Nachricht jedoch lautet: Kraft ist trainierbar - für mobile Menschen, in jedem Alter, mit jeder Konstitution! Körperkraft wächst am Widerstand. Ist der Widerstand ausreichend, sprechen wir von einem Krafttraining. Durch ein Mehr an Körperkraft kann der Mensch z. B. schwerere Gegenstände bewegen, Massen höher beschleunigen, Strömungswiderstände schneller überwinden, elastische Körper weiter dehnen und höhere Drehmomente erzeugen. Er kann sich beim Laufen kräftiger vom Boden abdrücken, sich generell leichter, besser, schneller, eleganter und sicherer bewegen.

Mehr Körperkraft ist notwendig, um mehr Arbeit und eine höhere Leistung zu vollbringen, um schneller, explosiver, aber auch ausdauernder sein zu können, Kraft lässt alles Körperliche leichter gelingen, bietet die perfekte Grundlage für alle Sportarten, für ein aktives Leben und für eine höhere Lebensqualität.

Kraft ist natürlich nicht alles - aber ohne Kraft ist vieles nichts! Ein Krafttraining - also die Konfrontation mit ausreichenden Widerständen - bietet aber noch wesentlich mehr. Zur Erreichung dieser fundamentalen Auswirkungen ist jedoch ein äußerst differenziertes Vorgehen erforderlich.Damit Sie wirkliche Erfolge in absehbarer Zeit und auf sicherem Niveau bei sich selbst bzw. bei Ihren Teilnehmern produzieren können, benötigen Sie ein präzises Verständnis und diverse Beurteilungsinstrumente biomechanischer, trainingsmethodischer, neuromuskulärer und übungskinematischer Art.

Kurzum - Sie benötigen ein differenziertes Krafttraining! Je nach Zielsetzung und Konstitution - vom Rehabilitanden bis zum Hochleistungssportler, für Jung und Alt, zur Korrektur diverser körperlicher Beschwerden, über eine "allgemeine" Fitness Zielsetzung bis zum spezialisierten Training für Sportler anderer Disziplinen - können Sie hiermit echte Lösungen anbieten und trainingsseitig realisieren.

Auswirkungen eines differenzierten Krafttrainings:

Kraftzuwachs
Vergrößerung des Muskelquerschnitts
Leistungsfähigere Beweglichkeit
Steigerung der Schnelligkeit
Erhöhung der Knochendichte
Verstärkung der Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenkstrukturen
Erhöhte Gelenkstabilität
Verbesserte Haltung
Verbesserte Schutzfunktionen
Verbesserte Versorgung der Gelenkstrukturen
Effektivere Rehabilitation nach Verletzungen und Erkrankungen
Figurverbesserung
Verbesserung von Stoffwechsel und Energiebereitstellung
Kapillarisierung
Verbesserung einiger Herz-/Kreislauf-Parameter
Günstige hormonelle Auswirkungen
Leistungs- und Lebensqualitätssteigerung beim alten Menschen
Verbesserte Körperentwicklung und Leistungsfähigkeit beim Kind und Jugendlichen
Günstige Auswirkungen auf Gehirnstoffwechsel und Psyche